Ratgeber und Maßnahmen

Das hört sich ja gut an.

Aber wie ist es bei einem MacBook? Uns wurde ein neues originalverpacktes gestohlen. Hat da irgendwer auch nur eine Chance es zu Orten? Ich will mein MacBook zurück!

Hallo Janosch, theoretisch ist auch der Standort eines Laptops ermittelbar. Die Internetbasierenden Dienste funktionieren natürlich nur, wenn auch ein Internetzugang vorhanden und der Dienstaccount auch aktiv ist. Resumee: Apple kann Endnutzer unterstützen ein Gerät zu finden, insofern der Dienst FindMyiPhone aktiv ist, in allen anderen Fällen können die nur an die Polizei verweisen!

Eine Ortung selbst ist nur über die Mobilfunknetze möglich. Da hierbei auch ein nicht unerheblicher finanzieller bzw. Ermittlungsaufwand entsteht, wird ein verlorengegangenes bzw. Es muss nicht immer eine teure und rechtlich schwierig zu erwirkende Ortung sein. Schöner Scheiss, mir wurde gerade das Iphone via Trickbetrügerei ähnlich wie im Video gezockt. Handy orten nicht möglich, ausgeschalten. Und wisst ihr warum? Schön wenn das alles so wäre, also mein Iphone 4s wurde letztes Wochenende geklaut komplette Handtasche mit Geldbeutel, Schlüssel… und weder die Polizei noch mein Anbieter noch Apple scheint das zu interessieren.

Die IMEI hab ich hat aber keiner nach gefragt weil die wohl so nichts bringt nur wenn das Handy zu Apple zur reperatur gegeben wird.. Wer lesen kann…. Ganz ehrlich zu dusselig oder nicht Diebstahl ist Diebstahl ob betrunken oder nicht Wo kommen wir da bitte hin? Aso ganz ehrlich!!! Apple macht einen Scheiss.

Dein bericht ist sowas von gelogen! Gerade selbst erlebt. Interessiert aber auch keinen Hersteller, dass mal sicherer zu machen, denn dann würden sie ebenfalls keine neuen verkaufen. Handy geklaut. Polizei gerufen. NanoSIM sperren lassen. Zu Hause am PC alle Passwörter ändern. Apple anrufen und Seriennummer durchgeben. Jeder der jetzt eine neue SIM einschiebt bekommt den Hinweis das diese Handy auf der Fahnungsliste steht und im Ortungssystem hinterlegt ist.

Das Handy ist mir eigentlich egal. Es freut mich nur das derjenige damit nichts mehr anfangen kann und trotzdem das Risiko hat erwischt oder vom zukünftigen Käufer verprügelt zu werden. Ja das haben wir auch gesagt, es soll keiner mehr was mit anfangen können und haben es auch sperren lassen. Mir wurde ein niegelnagelneues Ipad originalverpackt gestohlen. Wie verhält es sich da? Kann man über die Seriennummer das Gerät ausfindig machen? Ich hatte mir ja noch keinen Apple-Account eingerichtet…. Uns wurde am Sprich: geklaut und sofort ausgeschaltet. Dort fragt man Sie eventuell nach der Seriennummer des Geräts.

Wir waren in Berlin, kommen aber aus Oberbayern… also keine SIM, IMEI oder sonstwas Nummer bekannt… aber das braucht man auch nicht, wenn man iCloud hat… dort war die Imei auszulesen… die braucht man schon für die Strafanzeige, die man in Berlin sogar online aufgeben kann und das Telefon — hier muss man Berlin echt loben — sogar am darauffolgenden Tag bereits in der Fahndungsliste aufgenommen war, wenngleich die Dienststelle die formale Anzeige noch gar nicht bearbeitet hatte, wie ich telefonisch erfrug.

Aber sonst? Und was bringen mir anderen im App-Store verfügbaren Sicherheitsapps… sind die genauso rausgeschmissenes Geld, weil man Sie ganz leicht umgehen kann???

Vorgehensweise bei Verlust oder Diebstahl Ihres iPhone, iPad oder iPod touch

Wir können inzwischen alles mit den Handys anstellen… durchs halbe Universum reisen, an das andere Ende unserer Welt Videophonen, weltweit Shoppen, aufwändigste Grafikgames zocken, hochauflösende 4k Filme drehen und jede Zeile der Encyclopedia Britannica, der Bibel und sämtlicher Doktorarbeiten aller Bundestagsabgeordneten simultan rezensieren.

Aber wir schaffen es nicht, die Dinger diebstahlsicher zu machen? Von mir aus soll das Ding einen Selbstzerstörungsmechanismus bekommen… und dem Lumpen seine Pfoten grillen, wenn er sich an fremden Eigentum vergreift. Nicht der Trickbetrüger ist schuld, sondern die gutgläubige Oma. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Warten wir auf die Swype-Integration in die iPhone-Tastatur? Artikel auf Facebook teilen. Artikel auf Twitter teilen. Wenn sich das Gerät in der Nähe befindet, können Sie einen Ton abspielen lassen, damit Sie oder eine Person in der Nähe es leichter finden können.

Aktivieren Sie den Modus "Verloren". Dort fragt man Sie eventuell nach der Seriennummer des Geräts. Wie Sie diese finden, erfahren Sie hier. Löschen Sie Ihr Gerät. Um zu verhindern, dass andere Personen auf die Daten auf Ihrem verloren gegangenen oder gestohlenen Gerät zugreifen, können Sie es aus der Ferne löschen.

Nach dem Löschen eines Geräts können Sie dieses nicht mehr orten. Das bedeutet, dass eine andere Person Ihr Gerät anschalten und verwenden kann. Erstere haben dabei eine einzige Nummer, letztere besitzen zwei voneinander unabhängige Nummern. Vereinfacht gesagt, ist es ein Fingerabdruck des SIM-Slots, der bei der Einwahl ins Mobilfunknetz vom Gerät übermittelt wird und theoretisch nur einmal vergeben ist. In vielen Fällen suchen Verbraucher die Nummer erst nach einem Diebstahl. Manche Hersteller vergeben zusätzlich noch eine weitere Nummer zur Kennzeichnung einer Modellserie.

Handyortung nach Diebstahl

Streng genommen, kann diese Ziffernfolge auch mehrfach vergeben sein. Wobei der Begriff Seriennummer eigentlich ein Übergriff dafür ist.

Handy orten mittels IMEI Nummer

Die folgenden sechs Ziffern bilden die eigentliche Seriennummer des Endgeräts. Ist dieser Schritt einmal durchgeführt worden, wird das Gerät dauerhaft gesperrt und lässt sich nicht mehr verwenden. Eine einmal gesperrte IMEI kann auch nicht wieder entsperrt werden. Die Funktion ist somit eine Einweg-Lösung und die Auswirkung nicht mehr rückgängig zu machen.

Handy über IMEI orten: So geht`s | TippCenter

Die Nutzung dieser Möglichkeit sollte also mehr als wohl überlegt sein, denn auch mit einer anderen SIM-Karte und anderem Netz bleibt die Sperrung in den meisten Fällen bestehen. Keineswegs ist es ein Diebstahlschutz und sollte deshalb auch nicht als solcher behandelt werden. Letztlich verhindert die Funktion im Nachhinein den Zugriff auf das entwendete oder verschollene Smartphone, so dass Diebe nicht mehr an die Daten auf dem Gerät herankommen. Wie bereits erwähnt, ist diese Funktion mit Bedacht zu nutzen. Am besten nur, wenn absolut sicher ist, dass es sich auch tatsächlich um einen Diebstahl handelt.

Kommen Zweifel auf, empfiehlt es sich erst einmal genau zu prüfen, ob das eigene Smartphone nicht doch versehentlich an einem bestimmen Ort vergessen wurde und somit - zumindest vorübergehend - die theoretische Möglichkeit besteht, das Gerät über einen Finder oder ein Fundbüro zurückzubekommen. Die zweite Variante funktioniert nur, wenn es sich um ein Smartphone mit entnehmbarem Akku handelt.

Iphone 6s Plus orten imei

Da moderne Smartphones diese Möglichkeit nur noch in seltenen Fällen bieten - die meisten Hersteller setzen auf geschlossene Gehäuse, sogenannte Unibodys - wird man auf diese Option kaum zurückgreifen können. In der Theorie lässt sich der Akku natürlich auch ausbauen. Dies sollte allerdings die allerletzte Lösung sein und am besten vom Fachmann durchgeführt werden.

Weiter kann auch auf der Rückseite des Smartphones geschaut werden.

iPhone gestohlen: Was nun? Orten, sperren & Daten sichern

Die IMEI könnte dort eingraviert worden sein. Oft ist die Nummer dort ebenfalls zu finden. Ersteres zielt nämlich lediglich darauf ab, keine kostspielige Überraschung bei der nächsten Telefonrechnung zu erleben, ist aber deshalb nicht weniger wichtig. Alle Aktionen wie zum Beispiel das Telefonieren und Surfen, die unmittelbar mit der SIM-Karte verknüpft sind und somit auch mit dem Mobilfunkvertrag, werden dadurch ausgehebelt und sind für den Bediener des Gerätes nicht mehr durchführbar.


  • iphone 6s Plus icloud hacken.
  • iPhone verloren oder gestohlen – was tun?.
  • Handy verloren – was tun? Sperren und orten!;
  • root para whatsapp sniffer.
  • Iphone 6s Plus orten mit seriennummer;
  • Find My Mobile.
  • Wir helfen dir bei der Suche;

Das ist letzten Endes nichts anderes als eine Geräteidentifikationsliste beziehungsweise ein Sperrregister. Die Unterschiede dieser Verzeichnisse sind wie folgt: Das ist der Fall, wenn eine Sperrung beantragt wurde oder Nummern doppelt belegt sind. Letzteres stellt ein erstes Problem dar, auf das im Folgenden noch näher eingegangen wird.


  • iPhone gestohlen: Apple sperrt und hilft der Polizei.
  • Find My Mobile | Apps | Samsung DE.
  • Handy anhand der IMEI-Nummer orten - geht das?;
  • über iphone ausspionieren.
  • speedlink handy controller.
  • Handy verloren: Das könnt ihr tun!.

Hinzu kommt das grade erwähnte Problem der Doppelungen, das darauf zurückzuführen ist, dass sich IMEI-Nummern - entsprechende Software vorausgesetzt - ändern und damit manipulieren lassen.