Die 6 besten Spionage Apps für Android

Fakt ist, dass die Überwachung verboten ist, wenn Du den Nutzer nicht informierst. Handy Spionage erfüllt den Tatbestand einer Ordnungswidrigkeit oder sogar einer Straftat , wenn Du nicht mit offenen Karten spielst. Selbst wenn Du als Firmeninhaber Überwachungssoftware auf den Geräten Deiner Mitarbeiter installiert hast, hast Du sie darüber in Kenntniss zu setzen — selbst wenn das Handy oder der Computer Dir gehört. Lebensjahr noch nicht vollendet hast, ein Handy anvertraut, darfst Du eine Spionage App ohne Rücksprache installieren.

Die moralische Frage hingegen muss jedes Elternteil mit sich selbst ausmachen. Zunächst einmal weisen wir darauf hin, dass es von App zu App unterschiedliche Funktionen gibt.


  • handy verloren orten fonic.
  • handyüberwachung blockieren.
  • Top 5 Handy-Spionage-Apps?
  • Top 10 Spionage Apps für Handys in 2020?

Allerdings sollte jede gute Überwachungs App einige Must Haves zur Verfügung stellen, die man zum Ausspionieren des Kindes, Partners oder Mitarbeiters dringend benötigt. Darum ist es auch so attraktiv, die Nachrichten von WhatsApp mitlesen zu können. Über WhatsApp werden täglich massenweise Fotos, Videos und Audiomitschnitte versendet, so dass Dir dieser Zugriff vermutlich ausreicht, um rundum informiert zu sein.

Grundsätzlich benötigt man den physischen Zugriff auf das fremde Handy, doch natürlich gibt es auch Hacker, die via WhatsApp-Backups den direkten Zugriff ermöglichen. Bedenke jedoch: Hacken ist illegal und strafbar! Daher kann SMS mitlesen durchaus sinnvoll sein. Mit der richtigen App erscheinen sämtliche Textmitteilungen empfangene sowie gesendete inklusive Datum, Uhrzeit und Rufnummer geordnet auf Deinem Endgerät.

Bei E-Mails verhält es sich ähnlich. Ohne Facebook geht heutzutage gar nichts mehr!

Der Nachteil: Viele Menschen, insbesondere Kinder, geben oft zu viel von sich preis und werden dadurch für nahezu jedermann sichtbar. Doch wie funktioniert das? Ganz einfach: über so genannte Keylogger, die nach Installation der Spyware jeden Nutzernamen und jedes Passwort ans Online-Konto weitergeben. Die vielleicht wichtigste Funktion im Rahmen der Handy Überwachung ist, Telefongespräche aufzeichnen zu können. Jede gute Spionage App macht es möglich, Telefonate als Audiodatei mitzuhören. Uns sind mit Spyera und Flexispy aktuell jedoch zwei Apps bekannt, die noch einen Schritt weitergehen und eine Live Mithör Funktion anbieten.

Einblick in die Anrufprotokolle ermöglicht hingegen nahezu jede App. Selbiges gilt für den Kalender, auf den Du jederzeit Zugriff hast. Einige wenige Apps bieten in diesem Bereich zusätzliche Features an, die es Dir ermöglichen, mittels Fernaktivierung unbemerkt Fotoaufnahmen zu machen oder das Mikrofon einzuschalten, um Gespräche und Geräusche aus der unmittelbaren Umgebung des Gerätes mitzuhören. Wie bereits erwähnt, sind die Funktionen von App zu App unterschiedlich — und tatsächlich braucht man in der Praxis nicht alle Variationen.

Doch im Einzelfall kann es beispielsweise hilfreich sein, eine Einschränkung des Anrufempfangs vorzunehmen.

Alle Themen

Im Prinzip ist dieses Feature nichts anderes als eine Sperrliste — Du kannst also Anrufe von unerwünschten Nummern blockieren, etwa um Dein Kind zu schützen. Die Möglichkeiten sind vielfältig und es kommt immer mehr hinzu: Passwörter ausspionieren, den Browser-Verlauf checken oder die Alarm-Funktion nutzen! Letztere erfüllt den Zweck, dass du sofort informiert wirst, wenn Dein Name in einem Chat oder einer E-Mail erwähnt wird.

Auch diese Funktion bieten längst nicht alle Apps an Spyera jedoch schon.

Spionage Apps: So schützt Du Dein Smartphone

Du kommst mit dieser Ungewissheit nicht zurecht und möchtest einfach wissen, wo sich Dein Sohn oder Deine Tochter gerade aufhält? Dann wäre die Handy Ortung genau die richtige Funktion für Dich. Jedes Smartphone lässt sich lokalisieren und in kürzester Zeit wird Dir der aktuelle Standort übermittelt. Handy orten lohnt sich auch im Falle eines Diebstahls, da Du Handy-Daten jederzeit löschen und das Gerät über die Webapplikation blockieren kannst. Inzwischen kannst Du aus über 20 Softwareanbieter wählen, mit denen Du Deine Mitmenschen ausspionieren kannst.

Die Funktionen und auch die Preise unterscheiden sich auf den ersten Blick nur minimal, doch bei genauerem Hinsehen wirst Du feststellen, dass es durchaus Unterschiede gibt. Auffällig ist zudem, dass sich die Features und Paketumfänge ständig ändern, so dass ein Blick auf die jeweilige offizielle Webseite vor dem Kauf zu empfehlen sind. Du solltest wissen, dass Mspy im Prinzip nur auf die Standard-Funktionen des Smartphones zurückgreift. Wer Gespräche abhören möchte, ist hier nicht an der richtigen Adresse. Der Aufzeichnung der relevanten Daten, etwa Datum oder die Rufnummer, steht allerdings nichts im Wege.

Zudem überzeugt Mspy durch eine schnelle und einfache Installation. Du kannst also direkt mit der Handy Überwachung starten. Kundenfreundlich sind die Geld-zurück-Garantie sowie die Option, sich erst einmal nur für einen Monat zu binden. Der Preis ist gut, allerdings könnten mehr Features nicht schaden.

Handy Spionage Apps - Vergleich der besten Überwachungs Tools

Man nehme nur das Aktivieren der fremden Handykamera, ohne dass der Besitzer etwas merkt. Von diesem Augenblick an hört der Täter jedes Gespräch mit, das Sie führen. Er bekommt darüber hinaus eine Kopie aller E-Mails. Dazu nutzt er das Mikrofon, das in ihrem Handy eingebaut ist. Dieses schaltet sich lautlos ein, und der Täter hört, was im Raum, in dem das Smartphone ist, gesprochen wird.

Sie haben vermutlich von den Fällen gelesen, in denen Nacktfotos von Prominenten in der Öffentlichkeit auftauchten. Diese Nacktfotos befanden sich alle auf Handys, die dritte Personen gehackt haben. Die Täter haben sich illegal Zugriff zum Handy verschafft und konnten in der Fotogalerie leicht die passenden Bilder heraussuchen, die Sie interessierten. Wenngleich sich eine Spionagesoftware gut tarnt, lässt sich dennoch in bestimmter Form prüfen, ob etwas nicht richtig ist. Stellen Sie fest, dass ihr Smartphone plötzlich einen deutlich höheren Stromverbrauch hat und der Akku viel kürzer hält, ist das ein denkbares Indiz.

Die Spionagesoftware führt versteckte Arbeiten aus. Dafür benötigt sie Strom. Um genau diese Energie verringert sich die Kapazität ihres Akkus. Selbst wenn Sie Ihr eigenes Handy gerade nicht nutzen, ist es aktiv und verbraucht Strom. Er hat eine begrenzte Lebensdauer. Sollten Sie in jüngster Zeit deutliche Unterschiede beim Akku-Verbrauch feststellen, so liegt der Verdacht auf der Hand, dass irgendetwas nicht stimmt. Ein anderes wichtiges Anzeichen ist das plötzliche Erwärmen ihres Handys.

Wenn es irgendwo liegt, ohne dass Sie etwas damit machen, und es wird trotzdem warm, muss es einen Grund geben. Tatsache ist, dass in solchen Fällen innerhalb des Gerätes Arbeitsvorgänge erfolgen. Diese sorgen für eine Erwärmung des Handys. Haben Sie selber nichts damit gemacht, und ihr Handy erwärmt sich ohne erkennbaren Grund? Dann liegt der Verdacht auf der Hand, dass noch Prozesse laufen, von denen Sie nichts wissen. Haben Sie in jüngster Zeit festgestellt, dass ihr Handy Dinge macht, von denen Sie nicht wissen warum das der Fall ist?

Lässt sich der Bildschirm nicht ausschalten oder er geht von alleine an, ohne dass Sie am Handy waren? Besonders auffällig: Sie wollen die Kamera in ihrem Handy anmachen und in dem Augenblick erhalten Sie eine Fehlermeldung. Angeblich sei die Kamera nicht verfügbar.